top

Gesunde Zähne beim Hund

Wenn man unsere Haustiere mit den wild lebenden vergleicht, dann muss man sich eigentlich fragen, warum die Zähne unserer Haustiere so viel schlechter sind, als die der in Freiheit lebenden Verwandten.

Das muss wohl hauptsächlich an der Fütterung liegen. Die frei lebenden Verwandten unseres Hundes müssen ihre Zähne noch richtig Nutzen. Sie fressen vor allem frisches Fleisch und Knochen. Um aber an ihre Nahrung zu kommen, müssen sie erst mal die Haut des Beutetieres aufreißen, das Fleisch mit den Sehnen vom Knochen reißen und es richtig zerkauen.

Im Gegensatz dazu bekommen unsere Haushunde bereits zerkleinertes Dosenfutter, Trockennahrung in mundgerechten Stücken, also gleich zum Schlucken und nicht zum Kauen. Also wozu nutzen unsere Hunde ihre Zähne überhaupt noch? Wen wundert es, wenn sich dann Zahnstein bildet, Zähne faulen und ausfallen?

Hunde brauchen was zum Kauen, als Zahnpflege und auch als Beschäftigung! Geben Sie Ihrem Hund ab und zu mal einen richtigen Knochen, wenn er es verträgt! Als Alternative werden im guten Tier- und Zoofachgeschäft diverse Kauartikel angeboten, die auch diesen Zweck erfüllen. Ihr Hund wird sich mit einem gesunden Gebiss bis ins hohe Alter bedanken.

Foto © aceshot – Fotolia.com

Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

top